EMEA-Datenschutzrichtlinie, gültig ab 25. Mai 2018

1. Diese Richtlinie

Die vorliegende Richtlinie wurde von J.P. Morgan Asset Management International Limited im eigenen Namen, im Namen ihrer Zweigniederlassungen, ihrer Tochtergesellschaften und ihrer verbundenen Unternehmen, die in der Tabelle in Abschnitt 13 unten als Verantwortliche genannt sind (zusammen als „J.P. Morgan Asset Management“, „wir“, „uns“ oder „unser“ bezeichnet), erlassen und richtet sich an natürliche Personen außerhalb unserer Organisation, mit denen wir interagieren, einschließlich Besucher unserer Websites (unsere „Websites“), Kunden, Personal von Unternehmenskunden, Anleger und Verkäufer und andere Empfänger unserer Dienstleistungen (zusammen als „Sie“ bezeichnet). Definierte Begriffe, die in dieser Richtlinie verwendet werden, sind unten in Abschnitt 14 erklärt.

Diese Richtlinie kann im Laufe der Zeit geändert oder aktualisiert werden, um Änderungen unserer Praktiken in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten oder Änderungen des geltenden Rechts widerzuspiegeln. Wir empfehlen Ihnen, diese Richtlinie sorgfältig durchzulesen und diese Seite regelmäßig auf Änderungen zu prüfen, die wir gemäß den Bedingungen dieser Richtlinie vorgenommen haben könnten.

2. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Erhebung personenbezogener Daten: Wir erheben wie folgt unter Beachtung des geltenden Rechts personenbezogene Daten über Sie aus einer Reihe von Quellen:

Wir erlangen personenbezogene Daten über Sie, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen (z. B., wenn Sie per E-Mail oder telefonisch oder mit anderen Mitteln Kontakt zu uns aufnehmen).

Wir erheben personenbezogene Daten über Sie im gewöhnlichen Verlauf unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen (z. B. im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Transaktionen oder der Verwaltung Ihrer Anlagen in unseren Fonds).

Wir erheben personenbezogene Daten, die Sie offensichtlich aus eigener Entscheidung öffentlich bekannt geben, wie etwa über soziale Medien (beispielsweise können wir Daten aus Ihren Profilen in sozialen Medien erheben, soweit Sie sich dazu entscheiden, Ihr Profil öffentlich sichtbar zu machen).

Wir erhalten personenbezogene Daten über Sie von Dritten, die sie uns zur Verfügung stellen (z. B. Ihr Arbeitgeber, unsere Kunden, Kreditauskunfteien, Vollzugsbehörden usw.).

Wir erhalten personenbezogene Daten über Sie von Dritten, wenn Sie unsere Produkte oder Dienstleistungen über solche Dritte kaufen.

Wir erheben oder erlangen personenbezogene Daten, wenn Sie eine unserer Websites besuchen oder eine unserer Funktionen oder Ressourcen nutzen, die auf einer Website oder über eine Website verfügbar sind. Wenn Sie eine Website besuchen, werden über Ihr Gerät und Ihren Browser möglicherweise automatisch bestimmte Informationen offengelegt (wie etwa Gerätetyp, Betriebssystem, Browsertyp, Browsereinstellungen, IP-Adresse, Spracheinstellungen, Datum und Uhrzeit der Verbindungen zu einer Website und andere technische Kommunikationsdaten), von denen manche personenbezogene Daten darstellen können.

Erfassung personenbezogener Daten: Wir können nach Maßgabe des geltenden Rechts auch personenbezogene Daten über Sie erfassen, wie etwa Aufzeichnungen Ihrer Interaktionen mit uns und Einzelheiten zu Ihren Konten.

Relevante personenbezogene Daten und sensible personenbezogene Daten: Die Kategorien personenbezogener Daten über Sie, die wir nach geltendem Recht verarbeiten können, sind folgende:

Angaben zur Person: Vorname(n); Rufname; Spitzname(n), Geschlecht; Geburtsdatum/Alter; Familienstand; Sozialversicherungsnummer; Passnummer(n); sonstige von staatlichen Stellen erteilte Nummern (Steueridentifikationsnummer, Aufenthaltserlaubnisnummer, Führerscheinnummer); Staatsangehörigkeit; Lebensweise und soziale Verhältnisse; Passbilder; Führerscheinbilder; Waffenscheinbilder; Bilder von Unterschriften; Authentifizierungsdaten (Passwörter, Geburtsname der Mutter, Fragen und Antworten für das Challenge-Response-Verfahren, persönliche Identifikationsnummern (PINs), Gesichtserkennung, Spracherkennung) und Fotos, visuelle Darstellungen, persönliche Erscheinung und Verhalten.

Angaben zur Familie: Namen und Kontaktdaten von Familienangehörigen und Unterhaltsberechtigten.

Kontaktdaten: Adresse; Telefonnummer; Faxnummer; E-Mail-Adresse und Profildaten in sozialen Medien.

Beschäftigungsdaten: Branche; Position; Geschäftsaktivitäten; Namen aktueller und früherer Arbeitgeber; Adresse des Arbeitsplatzes; Telefonnummer am Arbeitsplatz; Faxnummer am Arbeitsplatz; E-Mail-Adresse am Arbeitsplatz; sowie berufsbezogene Angaben aus dem Profil in sozialen Medien.

Ausbildungshistorie: Angaben zu Ihrer Schul- und Berufsausbildung sowie zu Ihren Qualifikationen.

Finanzdaten: Rechnungsadresse; Bankkontonummern; Kredikartennummern; Name und Daten des Karteninhabers und Kontoinhabers; Aufzeichnungen zu Anweisungen; Transaktionsdaten; Daten zu Gegenparteien.

Ansichten und Meinungen: Ansichten und Meinungen, die Sie uns zusenden oder über uns veröffentlichen (einschließlich über Social-Media-Plattformen).

Elektronische Identifizierungsdaten: Cookies zu IP-Adressen, Logs, Online-Identifikatoren, Gerätekennungen, Geolokalisierung.

Verarbeitung Ihrer sensiblen personenbezogenen Daten: Wir beabsichtigen keine Erhebung oder sonstige Verarbeitung Ihrer sensiblen personenbezogenen Daten, ausgenommen wenn:

die Verarbeitung zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung notwendig ist (z. B. um unsere Meldepflicht zur Diversität zu erfüllen);

die Verarbeitung zur Entdeckung oder Verhinderung von Straftaten (einschließlich der Betrugsvermeidung) notwendig ist, soweit nach geltendem Recht zulässig;

Sie diese sensiblen personenbezogenen Daten offensichtlich selbst öffentlich bekannt gegeben haben;

die Verarbeitung zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung gesetzlicher Rechte notwendig ist;

wir im Einklang mit dem geltenden Recht Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer sensiblen personenbezogenen Daten erhalten haben (wie oben wird diese rechtliche Grundlage nur in Bezug auf eine Verarbeitung genutzt, die vollständig freiwillig erfolgt – sie wird nicht für eine Datenverarbeitung genutzt, die in irgendeiner Weise notwendig oder vorgeschrieben ist); oder

die Verarbeitung aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses erforderlich ist und auf der Basis eines anwendbaren Gesetzes geschieht, das gegenüber dem verfolgten Zweck verhältnismäßig ist und geeignete und spezifische Maßnahmen vorsieht, um Ihre Grundrechte und Interessen zu schützen.

Wir verarbeiten Daten zu Straftaten und nationale Identifikationsnummern nur soweit dies nach geltendem Recht erforderlich oder zulässig ist.

Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten können, und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung: Die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten nach geltendem Recht verarbeiten dürfen, und die Rechtsgrundlagen nach denen wir eine solche Verarbeitung durchführen dürfen, sind:

Verarbeitungstätigkeit Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Verhinderung von Geldwäsche / Legitimationsprüfung (AML/KYC): Erfüllung unserer aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen, einschließlich Legitimationsprüfungen der Kunden („Know Your Client“); Prüfung und Bestätigung Ihrer Identität (auch durch den Einsatz von Kreditauskunfteien); Abgleich anhand von Sanktionslisten staatlicher und supranationaler Stellen (einschließlich solcher der Europäischen Union und des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen) und/oder anhand von Sanktionslisten von Vollzugsbehörden sowie internen Sanktionslisten und anderen rechtlichen Beschränkungen. Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung notwendig; oder
Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit einem Vertrag notwendig, den Sie mit uns abgeschlossen haben, oder um Schritte vor Abschluss eines Vertrags mit uns zu unternehmen; oder
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zum Schutz vor Betrugsfällen (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheitsrechte überwogen wird); oder
Wir haben Ihre vorherige Zustimmung zur Verarbeitung erhalten (diese rechtliche Grundlage wird nur in Bezug auf eine Verarbeitung genutzt, die vollständig freiwillig erfolgt – sie wird nicht für eine Datenverarbeitung genutzt, die in irgendeiner Weise notwendig oder vorgeschrieben ist).
Aufnahme von Kunden: Aufnahme neuer Kunden und Befolgung unserer internen Compliance-Anforderungen, Richtlinien und Verfahren. Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit einem Vertrag notwendig, den Sie mit uns abgeschlossen haben, oder um Schritte vor Abschluss eines Vertrags mit uns zu unternehmen; oder
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zum Zwecke der Aufnahme neuer Kunden (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheitsrechte überwogen wird); oder
Kreditwürdigkeit: Durchführung von Bonitätsprüfungen und anderen finanziellen Sorgfaltsprüfungen (Financial Due Diligence). Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zur Durchführung einer finanziellen Sorgfaltsprüfung (Financial Due Diligence) (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheitsrechte überwogen wird); oder
Wir haben Ihre vorherige Zustimmung zur Verarbeitung erhalten (diese rechtliche Grundlage wird nur in Bezug auf eine Verarbeitung genutzt, die vollständig freiwillig erfolgt – sie wird nicht für eine Datenverarbeitung genutzt, die in irgendeiner Weise notwendig oder vorgeschrieben ist).
Lieferung von Produkten und Erbringung von Dienstleistungen an Sie: Verwaltung der Geschäftsbeziehungen und der damit verbundenen Dienstleistungen; Erfüllung von Aufgaben, die zur Erbringung der angeforderten Dienstleistungen erforderlich sind; Kommunikation mit Ihnen in Bezug auf diese Dienstleistungen. Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit einem Vertrag notwendig, den Sie mit uns abgeschlossen haben, oder um Schritte vor Abschluss eines Vertrags mit uns zu unternehmen; oder
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zur Erbringung von Dienstleistungen an Sie (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheitsrechte überwogen wird); oder
Wir haben Ihre vorherige Zustimmung zur Verarbeitung erhalten (diese rechtliche Grundlage wird nur in Bezug auf eine Verarbeitung genutzt, die vollständig freiwillig erfolgt – sie wird nicht für eine Datenverarbeitung genutzt, die in irgendeiner Weise notwendig oder vorgeschrieben ist).
Werbung/Kundengewinnung: Kommunikation mit Ihnen über jegliche Kommunikationsmittel (einschließlich über E-Mail, Telefon, Textnachricht, soziale Medien, per Post oder persönlich), wobei sicherzustellen ist, dass Ihnen die betreffenden Mitteilungen im Einklang mit dem geltenden Recht übermittelt werden; Pflege und Aktualisierung Ihrer Kontaktinformationen, soweit sachgerecht.
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zu Zwecken der Werbung und Kundengewinnung (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheitsrechte überwogen wird); oder
Wir haben Ihre vorherige Zustimmung zur Verarbeitung erhalten (diese rechtliche Grundlage wird nur in Bezug auf eine Verarbeitung genutzt, die vollständig freiwillig erfolgt – sie wird nicht für eine Datenverarbeitung genutzt, die in irgendeiner Weise notwendig oder vorgeschrieben ist).
Betrieb unserer Websites: Betrieb und Verwaltung unserer Websites; Bereitstellung von Inhalten für Sie; Anzeige von Werbung und anderen Informationen für Sie; Kommunikation und Interaktion mit Ihnen über unsere Websites. Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit einem Vertrag notwendig, den Sie mit uns abgeschlossen haben, oder um Schritte vor Abschluss eines Vertrags mit uns zu unternehmen; oder
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zur Bereitstellung unserer Websites für Sie (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheitsrechte überwogen wird); oder
Wir haben Ihre vorherige Zustimmung zur Verarbeitung erhalten (diese rechtliche Grundlage wird nur in Bezug auf eine Verarbeitung genutzt, die vollständig freiwillig erfolgt – sie wird nicht für eine Datenverarbeitung genutzt, die in irgendeiner Weise notwendig oder vorgeschrieben ist).
IT-Betrieb: Verwaltung unserer Kommunikationssysteme; Betrieb der IT-Sicherheit; IT-Sicherheitsprüfungen. Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung notwendig; oder
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zum Zwecke der Verwaltung und des Betriebs unserer IT-Systeme und um die Sicherheit dieser Systeme sicherzustellen (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheitsrechte überwogen wird).
Gesundheit und Sicherheit: Gesundheits- und Sicherheitsprüfung und Führung von Aufzeichnungen; Einhaltung der damit verbundenen gesetzlichen Verpflichtungen. Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung notwendig; oder
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zum Zwecke der Bereitstellung eines sicheren und geschützten Umfelds in unseren Geschäftsräumen (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheitsrechte überwogen wird); oder
Die Verarbeitung ist notwendig, um die lebenswichtigen Interessen einer Person zu schützen.
Finanzmanagement: Vertrieb; Finanzen; Unternehmensrevision; Lieferantenmanagement. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zur Verwaltung und Durchführung der Finanzgeschäfte unseres Unternehmens (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheitsrechte überwogen wird); oder
Wir haben Ihre vorherige Zustimmung zur Verarbeitung erhalten (diese rechtliche Grundlage wird nur in Bezug auf eine Verarbeitung genutzt, die vollständig freiwillig erfolgt – sie wird nicht für eine Datenverarbeitung genutzt, die in irgendeiner Weise notwendig oder vorgeschrieben ist).
Research: Betreiben von Marktforschung oder von Untersuchungen zur Kundenzufriedenheit und Kontaktaufnahme zu Ihnen, um Ihre Ansichten über unsere Produkte und Dienstleistungen zu erfahren. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung, um Forschung zu betreiben und Analysen zu erstellen (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheitsrechte überwogen wird); oder
Wir haben Ihre vorherige Zustimmung zur Verarbeitung erhalten (diese rechtliche Grundlage wird nur in Bezug auf eine Verarbeitung genutzt, die vollständig freiwillig erfolgt – sie wird nicht für eine Datenverarbeitung genutzt, die in irgendeiner Weise notwendig oder vorgeschrieben ist).
Sicherheit: physische Sicherheit unserer Geschäftsräume (einschließlich Aufzeichnungen von Besuchen unserer Geschäftsräume und Aufzeichnungen durch Überwachungskamerasysteme); elektronische Sicherheit (einschließlich Aufzeichnungen zu Anmeldevorgängen und Zugangsdaten, wenn Sie auf unsere elektronischen Systeme zugreifen). Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung notwendig; oder
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung, um die physische und elektronische Sicherheit unseres Unternehmens und unserer Geschäftsräume sicherzustellen (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheitsrechte überwogen wird).
Ermittlungen: Entdeckung, Untersuchung und Verhinderung der Verletzung von Richtlinien und der Begehung von Straftaten nach Maßgabe des geltenden Rechts. Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung notwendig; oder
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung, um Verletzungen unserer Richtlinien und der geltenden Gesetze zu entdecken und uns gegen diese zu schützen (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheitsrechte überwogen wird).
Befolgung von Rechtsvorschriften: Befolgung unserer rechtlichen und aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen nach dem geltenden Recht. Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung notwendig.
Rechtliche Verfahren: Begründung, Ausübung und Verteidigung gesetzlicher Rechte. Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung notwendig; oder
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zum Zwecke der Begründung, Ausübung und Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheitsrechte überwogen wird).
Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen: Feststellung von Problemen bei bestehenden Produkten und Dienstleistungen; Planung von Verbesserungen bestehender Produkte und Dienstleistungen; Schaffung neuer Produkte und Dienstleistungen. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheitsrechte überwogen wird); oder
Wir haben Ihre vorherige Zustimmung zur Verarbeitung erhalten (diese rechtliche Grundlage wird nur in Bezug auf eine Verarbeitung genutzt, die vollständig freiwillig erfolgt – sie wird nicht für eine Datenverarbeitung genutzt, die in irgendeiner Weise notwendig oder vorgeschrieben ist).
Risikomanagement: Prüfung, Compliance, Kontrollen und sonstiges Risikomanagement. Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung notwendig; oder
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zum Zwecke der Verwaltung des Maßes an Risiken, denen unser Unternehmen ausgesetzt ist (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheitsrechte überwogen wird).
Betrugsverhinderung: Entdeckung, Verhinderung und Untersuchung von Betrugsfällen. Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung notwendig; oder
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zum Zwecke der Entdeckung von und zum Schutz vor Betrugsfällen (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheitsrechte überwogen wird).

3. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir können Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit dem geltenden Recht und aus berechtigten geschäftlichen Interessen (einschließlich der Erbringung von Dienstleistungen an Sie und des Betriebs unserer Websites) an andere Gesellschaften der J.P. Morgan-Unternehmensgruppe weitergeben. Außerdem können wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben an:

Sie, und – soweit sachgerecht – Ihre Familie, Ihre verbundenen Personen und Ihre Vertreter;

Kunden unserer Unternehmen;

Kreditauskunfteien;

Dienste zur Betrugsbekämpfung;

Regierungs-, Justiz-, Steuer- und Aufsichtsbehörden oder ähnliche Behörden, Ombudsmänner, Bundes-, Landes- oder kommunale Behörden, auf Anforderung oder soweit vorgeschrieben, einschließlich für Berichtszwecke in Bezug auf eine tatsächliche oder mutmaßliche Verletzung eines anwendbaren Gesetzes oder einer sonstigen Rechtsnorm;

Buchhalter, Wirtschaftsprüfer, Finanz- und Steuerberater, Rechtsanwälte, Notare und sonstige externe professionelle Berater für J.P. Morgan Asset Management oder unsere Fonds, vorbehaltlich vertraglicher Geheimhaltungsverpflichtungen nach Maßgabe des geltenden Rechts;

Banken, Kapitalgeber außerhalb des Bankensektors, Unternehmensverwalter, Handels- und Gesellschaftsregister führende Stellen und Verwahrstellen;

allgemeine Partner von Fonds, die wir beraten oder verwalten;

Forderungsinkassoagenturen und Suchdienste;

Datenaggregationsdienste;

Akkreditierungsstellen;

Auftragsverarbeiter (wie Zahlungsdienstleistungsanbieter, Versandunternehmen usw.), die an belieben Orten weltweit ansässig sind, vorbehaltlich der unten in diesem Abschnitt 3 genannten Anforderungen;

betroffene Parteien, Kläger, Beschwerdeführer, Anfragesteller, Vollzugsbehörden oder Gerichte, soweit dies zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung gesetzlicher Rechte im Einklang mit geltendem Recht notwendig ist;

betroffene Parteien im Zusammenhang mit der Verhinderung, Untersuchung, Entdeckung oder Verfolgung von Straftaten oder zur Vollstreckung strafrechtlicher Sanktionen, einschließlich der Sicherung gegen und der Verhinderung von Bedrohungen für die öffentliche Sicherheit, nach Maßgabe des anwendbaren Rechts;

betroffene Parteien im Zusammenhang mit Anforderungen zur Verhinderung von Geldwäsche bzw. an die Legitimationsprüfung (AML/KYC); betroffene Dritterwerber, falls wir unser Unternehmen oder unser Vermögen im Ganzen oder zu einem wesentlichen Teil verkaufen oder übertragen (einschließlich im Falle einer Reorganisation, Auflösung oder Liquidation) oder die Vermögenswerte oder das Geschäft unserer Fonds im Ganzen oder zu einem wesentlichen Teil verkaufen oder übertragen;

die Presse und die Medien; und

ehrenamtliche und wohltätige Organisationen.

In unsere Websites können Software-Erweiterungen (Plugins) oder Inhalte Dritter eingebunden sein. Wenn Sie sich entschließen, mit solchen Plugins oder Inhalten zu interagieren, können Ihre personenbezogenen Daten an den Drittanbieter der entsprechenden Social-Media-Plattform weitergeleitet werden. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinie des betreffenden Dritten zu prüfen, bevor Sie mit Plugins oder Inhalten interagieren.

Wenn wir einen Auftragsverarbeiter mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen beauftragen, unterliegt der Auftragsverarbeiter bindenden vertraglichen Verpflichtungen: (i) die personenbezogenen Daten nur im Einklang mit unseren vorherigen schriftlichen Anweisungen zu verarbeiten; und (ii) Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und Sicherheit der personenbezogenen Daten einzusetzen; zusammen mit etwaigen zusätzlichen Anforderungen nach dem anwendbaren Recht.

4. Internationale Übertragung personenbezogener Daten

Wegen des internationalen Charakters unseres Geschäfts müssen wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise innerhalb der J.P. Morgan Unternehmensgruppe und an Dritte übertragen, wie oben in Abschnitt 3 im Zusammenhang mit den in dieser Richtlinie festgelegten Zwecken angemerkt. Aus diesem Grund können wir Ihre personenbezogenen Daten in andere Länder übertragen, die unter Umständen abweichende Gesetze und Anforderungen an den Datenschutz haben, darunter auch Datenschutzgesetze mit einem geringeren Standard als dem, der in dem Land gilt, in dem Sie ansässig sind.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in andere Länder übertragen, tun wir dies auf der Basis:

der Angemessenheitsentscheidungen der Europäischen Kommission;

unserer verbindlichen Konzernregeln;

geeigneter Standardvertragsklauseln; oder

anderer wirksamer Übertragungsmechanismen.

Wenn Sie weitere Informationen zu den Sicherheitsmaßnahmen erhalten möchten, die für die internationale Übertragung personenbezogener Daten angewandt werden, nutzen Sie bitte die unten in Abschnitt 12 angegebenen Kontaktdaten.

5. Datensicherheit

Wir haben geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen eingerichtet, die dazu gestaltet sind, Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit dem geltenden Recht vor unbeabsichtigter oder rechtswidriger Vernichtung, Verlust, Veränderung, unbefugter Offenlegung, unbefugtem Zugriff und anderen rechtswidrigen oder unbefugten Formen der Verarbeitung zu schützen.

Sie sind dafür verantwortlich sicherzustellen, dass personenbezogene Daten, die Sie an uns senden, sicher versandt werden.

6. Datengenauigkeit

Wir unternehmen angemessene Schritte um sicherzustellen, dass:

Ihre personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, zutreffend sind und, soweit notwendig, auf dem aktuellen Stand gehalten werden; und

von uns verarbeitete personenbezogene Daten über Sie, die unrichtig sind (im Hinblick auf die Zwecke, zu denen sie verarbeitet werden), werden unverzüglich gelöscht oder berichtigt.

Wir können Sie von Zeit zu Zeit auffordern, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu bestätigen.

7. Datenminimierung

Wir unternehmen angemessene Schritte um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, auf die personenbezogenen Daten beschränkt sind, die im Zusammenhang mit den in dieser Richtlinie festgelegten Zwecken angemessen und erforderlich sind.

8. Aufbewahrung von Daten

Wir unternehmen alle zumutbaren Schritte um sicherzustellen, dass die Dauer der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die in dieser Mitteilung festgelegten Zwecke auf das erforderliche Höchstmaß beschränkt bleibt. Die Kriterien zur Festlegung des Zeitraums, über den wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, lauten wie folgt:

(1) Wir bewahren Kopien Ihrer personenbezogenen Daten nur so lange in einer Form auf, die Ihre Identifizierung zulässt, wie:

a. wir eine laufende Geschäftsbeziehung zu Ihnen unterhalten (z. B. wenn Sie ein Empfänger unserer Dienstleistungen sind oder wenn Sie rechtmäßig in unsere Mailingliste aufgenommen sind und sich nicht abgemeldet haben); oder

b. Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den in dieser Mitteilung festgelegten rechtmäßigen Zwecken, für die wir eine gültige Rechtsgrundlage haben, nötig sind (z. B. wenn Ihre personenbezogenen Daten in einem Vertrag zwischen uns und Ihrem Arbeitgeber enthalten sind und wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten für Zwecke unseres Geschäftsbetriebs und zur Erfüllung unserer Verpflichtungen aus diesem Vertrag haben; oder in Fällen, in denen wir eine gesetzliche Verpflichtung zur Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten haben),

sowie außerdem:

(2) für die Dauer:

a. einer nach geltendem Recht anwendbaren Verjährungsfrist (d. h. für einen Zeitraum, in dem eine Person einen Anspruch gegen uns geltend machen könnte, der im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten steht oder für den Ihre personenbezogenen Daten relevant sein können); und

b. eines zusätzlichen Zeitraums von zwei (2) Monaten nach dem Ende einer solchen anwendbaren Verjährungsfrist (sodass wir, falls eine Person am Ende der Verjährungsfrist eine Klage erhebt, immer noch einen angemessenen Zeitraum zur Verfügung haben, um die personenbezogenen Daten festzustellen, die für diesen Anspruch relevant sind),

und darüber hinaus:

(3) können wir außerdem, falls entsprechende Rechtsansprüche geltend gemacht werden, Ihre personenbezogenen Daten weiterhin über die im Zusammenhang mit diesen Ansprüchen notwendigen zusätzlichen Zeiträume verarbeiten.

Während den in den Absätzen (2)a und (2)b oben angegebenen Zeiträumen werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Speicherung und die Aufrechterhaltung der Sicherheit dieser Daten beschränken, soweit diese Daten nicht im Zusammenhang mit einem Anspruch oder einer Verpflichtung nach dem geltenden Recht geprüft werden müssen.

Sobald die Fristen in den obigen Absätzen (1), (2) und (3), soweit zutreffend, abgelaufen sind, werden wir:

die relevanten personenbezogenen Daten entweder dauerhaft löschen oder vernichten;

oder Ihre personenbezogenen Daten so archivieren, dass sie nicht mehr nutzbar sind; oder

die relevanten personenbezogenen Daten anonymisieren.

9. Ihre gesetzlichen Rechte

Nach Maßgabe des geltenden Rechts haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Reihe von Rechten, wie etwa:

das Recht auf Auskunft über die personenbezogenen Daten oder die Erteilung einer Kopie der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten oder kontrollieren, zusammen mit Angaben zur Art, Verarbeitung und Weitergabe dieser personenbezogenen Daten;

das Recht, die Berichtigung von Unrichtigkeiten in Ihren personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet oder kontrolliert werden, zu verlangen;

das Recht, aus berechtigen Gründen:
- die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet oder kontrolliert werden, zu verlangen; oder
- die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet oder kontrolliert werden, zu verlangen;

das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet oder kontrolliert werden, an einen anderen Verantwortlichen übertragen zu lassen, soweit zutreffend;

das Recht auf Widerruf der Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern diese Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Zustimmung erfolgt; und

das Recht, bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns oder in unserem Auftrag zu erheben.

Ihre gesetzlichen Rechte bleiben von dieser Regelung unberührt.

Nach Maßgabe des geltenden Rechts können Ihnen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch die folgenden zusätzlichen Rechte zustehen:

das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer jeweiligen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns oder in unserem Auftrag zu widersprechen; und

das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns oder in unserem Auftrag für Zwecke der Direktwerbung zu widersprechen.

Zur Ausübung eines oder mehrerer dieser Rechte oder bei Fragen zu diesen Rechten oder anderen Bestimmungen dieser Richtlinie oder zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns nutzen Sie bitte die unten in Abschnitt 13 angegebenen Kontaktdaten.

10. Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Gerät platziert wird, wenn Sie eine Website (einschließlich unserer Websites) besuchen. Er zeichnet Informationen über Ihr Gerät, Ihren Browser und in manchen Fällen über Ihre Präferenzen und Surfgewohnheiten auf. Wir können Ihre personenbezogenen Daten über Cookie-Technologie im Einklang mit unserer Cookie-Richtlinie verarbeiten.

11. Direktwerbung

Im Einklang mit dem geltenden Recht können wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um – hauptsächlich auf dem Postweg und per E-Mail und gelegentlich auch telefonisch – Kontakt zu Ihnen aufzunehmen, damit wir Ihnen Informationen zu Produkten und Dienstleistungen zur Verfügung stellen können, die für Sie von Interesse sein könnten.

Wenn Sie keine Werbemitteilungen von uns empfangen möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie sich mit Ihrem üblichen Ansprechpartner bei J.P. Morgan in Verbindung setzen oder indem Sie E-Mails, die wir Ihnen zugesandt haben, elektronisch abbestellen. Nach Ihrer Abbestellung werden wir Ihnen keine weiteren Werbe-E-Mails mehr zusenden, jedoch können wir weiterhin Kontakt zu Ihnen aufnehmen, soweit dies für die Zwecke einer von Ihnen angeforderten Dienstleistung notwendig ist.

12. Kontaktdaten

Wenn Sie Anmerkungen, Fragen oder Bedenken zu den Informationen in dieser Richtlinie oder zu anderen Belangen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten durch J.P. Morgan Asset Management haben, setzen Sie sich bitte mit Ihrem üblichen Kundendienstansprechpartner bei J.P. Morgan in Verbindung oder kontaktieren Sie uns per E-Mail an am.data.privacy.control@jpmorgan.com.

Sie können sich auch schriftlich an die Datenschutzstelle von J.P. Morgan Asset Management wenden, indem Sie einen Brief an die zuständige verantwortliche juristische Person schicken, wie nachstehend in Abschnitt 13 aufgeführt.

Möchten Sie sich mit dem Datenschutzbeauftragten von JPMC in Verbindung setzen, senden Sie bitte eine E-Mail an EMEA.Privacy.Office@jpmchase.com.

13. Verantwortliche

Für die Zwecke dieser Richtlinie sind die maßgeblichen Verantwortlichen:

Verantwortliche juristische Person Geschäftsadresse
JPMorgan Asset Management (UK) Limited 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, Vereinigtes Königreich
J.P. Morgan Investment Management Inc., Zweigniederlassung London 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, Vereinigtes Königreich
JPMorgan Asset Management Marketing Limited 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, Vereinigtes Königreich
JPMorgan Life Limited 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, Vereinigtes Königreich
J.P. Morgan Trustee & Administration Services Limited 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, Vereinigtes Königreich
JPMorgan Funds Limited 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, Vereinigtes Königreich
JPMorgan Asset Management (Europe) S.à r.l. 6, route de Trèves, Senningerberg, L-2633 Luxemburg
JPMorgan Asset Management (Switzerland) LLC Dreikönigstrasse 21, Zürich 8002, Schweiz
J.P. Morgan RE Luxembourg Management Company S.A. 6, route de Trèves, Senningerberg, L-2633 Luxemburg
J.P. Morgan Asset Management Real Estate (France) SAS 14 place Vendôme, Paris F-75001, Frankreich

Sonstige Rechtsträger, die als Controller agieren:

Verantwortliche juristische Person Geschäftsadresse
JPMorgan Funds (Ireland) ICAV JPMorgan House, International Financial Services Centre, Dublin 1, Ireland
JPMorgan ETFs (Ireland) ICAV JPMorgan House, International Financial Services Centre, Dublin 1, Ireland
JPMorgan Elect plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan Japanese Investment Trust Plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
The Mercantile Investment Trust Plctd> 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan Global Growth & Income plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan European Investment Trust Plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan Japan Smaller Companies Trust Plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan US Smaller Companies Investment Trust Plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan American Investment trust Plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan Claverhouse Investment Trust Plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan Mid Cap Investment Trust Plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan Asian Investment Trust Plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan Global Emerging Markets Income Trust Plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan Indian Investment Trust Plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan Chinese Investment Trust Plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan European Smaller Companies Trust Plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan Smaller Companies Investment Trust Plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan Brazil Investment Trust Plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan Emerging Markets Investment trust Plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan Global Convertibles Income Fund Ltd 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan Russian Securities plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK
JPMorgan Multi-Asset Trust Plc 60 Victoria Embankment, London, EC4Y 0JP, UK

14. Definierte Begriffe



Verantwortlicher Der Rechtsträger, der entscheidet, wie und warum personenbezogene Daten verarbeitet werden. In vielen Ländern trägt der Verantwortliche die Hauptverantwortlichkeit für die Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze.
Datenschutzbehörde Eine unabhängige öffentliche Stelle, die gesetzlich mit der Aufsicht über die Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze betraut ist.
Personenbezogene Daten Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen1.
Verarbeitung oder verarbeitet oder verarbeiten Jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, der Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
Personal Alle gegenwärtigen, früheren und künftigen Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte, Führungskräfte, Berater, Arbeitnehmer, Zeitarbeitskräfte, freiberufliche Mitarbeiter, Praktikanten, entsandte Mitarbeiter und sonstiges Personal.
Auftragsverarbeiter Eine natürliche oder juristische Person, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet (mit Ausnahme der Arbeitnehmer des Verantwortlichen).
Sensible personenbezogene Daten Personenbezogene Daten, die sich auf rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben beziehen, oder sonstige Daten, die nach anwendbarem Recht als sensibel betrachtet werden können.
Daten über Straftaten Personenbezogene Daten über tatsächliche oder mutmaßliche Straftaten oder Strafen.

1Es ist zu beachten, dass das Konzept der personenbezogenen Daten in den Datenschutzgesetzen Österreichs und der Schweiz sowohl Informationen über juristische Personen als auch über natürliche Personen einschließt

 
J.P.Morgan

Wichtige Rechtshinweise

Herzlich Willkommen bei J.P. Morgan Asset Management. Bitte lesen Sie die folgenden wichtigen Informationen.

Bitte lesen Sie in Ihrem Interesse und zu Ihrem Schutz die folgenden Informationen. Sie erläutern die gesetzlich vorgeschriebenen Einschränkungen, die für alle Anlagen in Produkte gelten, auf die diese Website (die "Website") Bezug nimmt. Wenn Sie die nachstehenden Informationen gelesen haben, klicken Sie das Feld "Weiter" an, um zu bestätigen, dass Sie diese Hinweise zur Kenntnis genommen und verstanden haben, und um zum Hauptteil der Website zurückzukehren.

  1. Die Informationen auf dieser Website wurden von J.P. Morgan Asset Management (Europe) S.à.r.l., die in Luxemburg den Bestimmungen der CSSF (Commission de Surveillance du Secteur Financier) unterliegt.
  2. Diese Webseite bietet Informationen über die Investmentfonds von JPMorgan (die "JPMorgan Fonds"), die in Deutschland und der Schweiz und anderweitig wie nachstehend erläutert erhältlich sind. Diese Informationen stellen keine Anlageberatung dar. Eine Anlage in einen JPMF Fonds ist möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet, und wenn Sie Zweifel hinsichtlich einer Information auf dieser Website haben, empfehlen wir Ihnen, vor jeder Anlage- oder sonstigen Finanzentscheidung mit einem unabhängigen Finanzberater zu sprechen.
  3. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen stellen kein Angebot für den Kauf oder Verkauf von Anteilen an einem JPMF Fonds dar und richten sich nicht an Gerichtsbarkeiten, in denen ein solches Angebot, ein solcher Verkauf oder eine solche Empfehlung rechtswidrig sind. Die Website richtet sich nicht an Personen in Gerichtsbarkeiten, in denen (aufgrund der Staatsangehörigkeit der Person, ihres Wohnsitzes oder anderer Gründe) die Veröffentlichung oder der Zugang zu dieser Website verboten ist. Von solchen Verboten betroffene Personen sind nicht berechtigt, diese Website zu nutzen.
  4. Diese Website ist ausschliesslich für Personen gedacht, die keine US-Personen* sind, und darf nicht von Personen in den USA genutzt werden. Die hierin angegebenen Informationen dürfen nicht verbreitet werden und stellen weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika für US-Staatsbürger oder für zu deren Gunsten handelnde Personen dar.
  5. Interessierte Anleger sollten im Hinblick auf die steuerlichen Auswirkungen von Investitionen in Anteile eines JPMF Fonds, des Anteilsbesitzes oder Verkaufs sowie der Vereinnahmung von Ausschüttungen des oder der betreffenden Fonds einen professionellen Finanzberater zu Rate ziehen.
  6. Der Wert der Anteile sowie das von ihnen erzielte Einkommen können sinken oder steigen, und Sie erhalten möglicherweise nicht den vollen von Ihnen investierten Betrag zurück. Bitte nehmen Sie des weiteren zur Kenntnis, dass alle Renditeprognosen oder Angaben über Wertentwicklungen in der Vergangenheit keine Garantie für zukünftige Erträge bedeuten. Wechselkursschwankungen können sich nachteilig auf den Wert oder ggf. die Erträge von JPMF Fonds auswirken. Die Steuersätze und Besteuerungsgrundlagen unterliegen ebenfalls Änderungen und hängen von Ihren persönlichen Bedingungen ab. Anleger, die in einen in Luxemburg domizilierten oder einen nicht in Grossbritannien eingetragenen Fonds investieren, verfügen in der Regel weder über ein Annullierungsrecht nach den britischen Finanzdienstleistungsvorschriften von 1997 (Financial Services Rules 1997/Non-Life Cancellation) oder dem britischen Finanzdienstleistungsgesetz von 1986 (Financial Services Act 1986) über den Schutz von Investoren, noch nach dem britischen Anlegerkompensationsprogramm (Investors Compensation Scheme).
  7. J.P. Morgan Asset Management (JPMAM) geht davon aus, dass die in den Dokumenten dieser Website enthaltenen Informationen zum Datum der Veröffentlichung dieser Dokumente richtig sind. Wenn eine bestimmte Seite dieser Website datiert ist, wird vorausgesetzt, dass die Informationen auf dieser Seite zu diesem Datum richtig sind; es wird jedoch keine Gewährleistung oder Garantie für die Richtigkeit, Tauglichkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen übernommen. JPMAM übernimmt keine Haftung für direkte, indirekte und Folgeschäden, die durch die Verwendung oder teilweise Nutzung dieser Website entstehen, haftet jedoch für alle Fälle, die unter das britische Finanzdienstleistungsgesetz von 1986 (oder eine an dessen Stelle tretende Gesetzgebung, sofern diese die Geltendmachung eines Anspruchs vorsieht) fallen.

Die Informationen auf dieser Website sind durch JPMAM urheberrechtlich geschützt; sämtliche Rechte sind vorbehalten. Personen, die Zugang zu diesen Informationen haben, werden keinerlei Rechte in irgendeiner Weise eingeräumt, in Lizenz vergeben oder in anderer Weise überlassen. Sie können sich Kopien der auf der Website vorhandenen Berichte oder Informationen herunterladen, dürfen diese jedoch ausschliesslich für Ihre persönlichen nicht-gewerblichen Zwecke verwenden, unter der Bedingung, dass Sie keine Änderungen an den Urheberrechten, Handelsmarken oder sonstigen Eigentumsvermerken vornehmen. Die Reproduktion, Vervielfältigung, Weiterleitung, Verteilung oder Anzeige von Dokumenten oder Teilelementen dieser Website (ungeachtet nach welchem Verfahren) sind untersagt.

JPMAM ist eine Handelsmarke der Unternehmen der J.P. Morgan Chase & Co. Gruppe, die weltweit Investment-Management-Dienste für institutionelle Investoren anbietet. Diese Leistungen werden hauptsächlich durch die Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen von J.P. Morgan Chase & Co. zur Verfügung gestellt.

Wir übernehmen keine Haftung für Fehler bei der Datenübertragung wie z.B. Datenverlust, Datenbeschädigung oder -veränderung jedweder Art, einschliesslich aber nicht nur aller direkten und indirekten Schäden und Folgeschäden, die durch die Verwendung der hierin angebotenen Dienstleistungen entstehen.

Mitteilungen, die Sie uns per E-Mail senden, sind möglicherweise nicht sicher. Wir empfehlen Ihnen, keine vertraulichen Informationen per E-Mail an uns zu senden. Wenn Sie uns per E-Mail vertrauliche Information senden, geschieht dies auf Ihre eigene Gefahr und Sie sind sich darüber im Klaren, dass sich Dritte unter Umständen Zugang zu diese Informationen verschaffen können.

Die Website kann Beratungsdienste oder Angaben von Dritten oder Links zu diesen enthalten. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Tauglichkeit solcher Informationen, die wir nicht überprüfen und aktualisieren. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Verwendung dieser Informationen auf Ihre eigene Gefahr erfolgt.

Die Website unterliegt englischem und walisischem Recht.

DATENSCHUTZRICHTLINIEN (EUROPA)

JP Morgan Asset Management Europe (JPMAME) verpflichtet sich, die Daten seiner Kunden zu schützen. Daher werden alle nötigen Schritte unternommen, um zu gewährleisten, dass Ihre persönlichen Daten gegen den Zugriff durch unbefugte Personen, Verlust, Offenlegung oder Zerstörung geschützt sind.

Auf Wunsch können wir Ihnen eine Kopie Ihres persönlichen Dateneintrages zukommen lassen. Sollte sich herausstellen, dass Ihre persönlichen Daten nicht korrekt sind, haben Sie jederzeit das Recht, diese Daten nach Bedarf berichtigen, aktualisieren oder löschen zu lassen. Unter bestimmten Umständen können Sie Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erheben und bewirken, dass diese Daten gelöscht oder gesperrt werden. Des Weiteren können Sie fordern, dass Ihre persönlichen Daten absolut anonym gehalten werden. Sie können sich bestätigen lassen, dass sämtliche Personen, denen Ihre Daten offen gelegt werden, über die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten in Kenntnis gesetzt werden.

Soweit keine gegenteiligen Angaben gemacht werden, werden Ihre persönlichen Daten dazu verwendet, um JPMAME die Bereitstellung der geforderten Dienste zu ermöglichen. Sollten uns die benötigten Daten nicht zur Verfügung gestellt werden, können wir die von Ihnen gewünschten Dienste unter Umständen nicht bereitstellen.

RICHTLINIEN ZUR VERWENDUNG VON COOKIES (GB & EUROPA)

Ein Cookie ist ein reiner Textstring zur Übertragung von Daten, der vom Webserver einer besuchten Webseite in einem Cookie Cache auf dem Browser Ihrer Computerfestplatte abgelegt wird, so dass der Webserver spezielle Informationen über Sie auslesen kann. Diese Daten beinhalten Angaben über von Ihnen besuchte Webseiten, Menüwahlen, Informationen, die Sie in Webformulare eingegeben haben, und Dauer und Zeitpunkt Ihres Besuchs. Sie können anhand des Cookies nicht identifiziert werden.

Auf dieser Webseite werden zwei Arten von Cookies verwendet.

Session-Cookies sind zeitlich begrenzte Cookies, die so lange im Cookie Cache auf Ihrem Browser bleiben, bis Sie die Seite verlassen.

Wir verwenden Session-Cookies, um

  • Daten innerhalb unserer Webseite von einer Seite auf die nächste zu übertragen, wodurch vermieden wird, dass Sie Ihre Daten jedes Mal erneut eintragen müssen, wenn Sie auf eine neue Seite kommen.

Persistente Cookies verbleiben im Cookie Cache auf Ihrem Browser, auch wenn der Browser geschlossen wird. Die Verbleibdauer des Cookies hängt von seiner Lebensdauer ab.

  • Sie als individuellen Benutzer identifizieren zu können, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren (zur Identifikation wird Ihnen eine Nummer zugeordnet)
  • Nachvollziehen zu können, was für eine Art Benutzer Sie sind und welche der Ihnen zugänglichen Informationen für Sie am interessantesten sind
  • Anonyme Daten für statistische Erhebungen und Evaluierungen zu sammeln und zusammenzustellen, um besser beurteilen zu können, wie unsere Benutzer die Webseite nutzen und wie wir die Struktur der Webseite verbessern können

In unseren Cookies werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Die meisten Browser lassen Cookies grundsätzlich zu. Sie haben die Möglichkeit, Cookies zu sperren, indem Sie die Browsereinstellungen Ihrer Internetsoftware ändern. Sie können die Einstellungen auch dahingehend ändern, dass nur bestimmte Cookies zugelassen werden. Weitere Informationen hierzu können Sie der Hilfsdatei Ihres Browsers entnehmen. Wenn Cookies gesperrt werden, sind unter Umständen nicht alle - oder keine - Dienste einer Webseite verfügbar.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir über Informationen in Bezug auf das wirtschaftliche Eigentum und die Kontrolle aller Konten in allen Zweigstellen, in denen ein Konto geführt wird, verfügen müssen. Diese Anforderung umfasst auch Konten für Gesellschaften mit beschränkter Haftung und andere Rechtseinheiten.

"US-Personen" sind:

  • alle natürlichen Personen, die in den USA ansässig sind, oder
  • eine Gesellschaft oder Personengesellschaft, die in den USA eingetragen oder errichtet wurde, nicht aber eine Offshore-Zweigstelle oder
  • Vertretung einer US-Person, die aus triftigen geschäftlichen Gründen und als Versicherungsgesellschaft oder Bank tätig und eingetragen ist, oder
  • eine Zweigstelle oder Vertretung einer ausländischen Rechtseinheit mit Sitz in den USA, oder
  • ein Trust, dessen Trustee eine US-Person ist, es sei denn, eine nicht als US-Person geltende Person hat oder teilt die Dispositionsbefugnis über die Kapitalanlagen, oder
  • ein Nachlass, dessen Testamentsvollstrecker oder Nachlassverwalter eine US-Person ist, es sei denn, der Nachlass unterliegt ausländischem Recht und eine nicht als US-Person geltende Person hat oder teilt die Dispositionsbefugnis über die Kapitalanlagen, oder
  • ein nicht-treuhänderisch verwaltetes Konto, das zu Gunsten einer US-Person geführt wird, oder
  • ein treuhänderisch verwaltetes Konto, das zu Gunsten einer US-Person von einem US-Broker oder Treuhänder geführt wird, sofern es nicht für eine nicht als US-Person geltende Person geführt wird, oder
  • Rechtseinheiten, die zum Zwecke der Umgehung der US-Wertpapiergesetzgebung errichtet oder eingetragen sind

Die nachstehenden Informationen erläutern, in welchen Gerichtsbarkeiten unsere Fonds zum Kauf zugelassen (bzw. nicht zugelassen) sind. Ihre Verfügbarkeit hängt aus steuerlichen Gründen von Ihrem Wohnsitzland ab.

Gerichtsbarkeiten, in denen unsere Fonds zugelassen sind:
UK Registered OEICs Nur GB
UK Listed Investment Trusts Nur GB
JPMAM Pension Funds Nur GB (Betriebsrenten, nicht für die private Altersvorsorge)
Luxembourg-based Funds** Please enquire before purchase
** Für die JPMorgan Luxemburg Funds gelten bestimmte Beschränkungen

JPMAM Marketing Limited
Finsbury Dials, 20 Finsbury Street, London EC2Y 9AQ. Telephone: 0800 269 843. Fax: 020 7742 6366.

JPMorgan Life Limited
Finsbury Dials, 20 Finsbury Street, London EC2Y 9AQ. Telephone: 020 7742 6000. Fax: 020 7742 8000.

Anlagen in auf der Website angegebene und in Luxemburg domizilierte Fonds sollten erst nach eingehender Kenntnisnahme des betreffenden Verkaufsprospektes und des KIID erfolgen. Kopien dieser Dokumente sind an unserem eingetragenen Sitz an folgender Adresse erhältlich:

JPMorgan Asset Management Europe S.à.r.l., European Bank and Business Centre, 6 Route de Trèves, L-2633 Senningerberg, Luxembourg. Telephone: (352) 3410-1. Fax: (352) 340873.

In der Schweiz: JPMorgan Asset Management (Schweiz) GmbH, Dreikönigstrasse 21, CH-8002 Zürich, Telephone: (41) 44 206 86 00. JPMorgan Asset Management (Schweiz) GmbH besitzt die Bewilligung der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA als Vertreter für die in der Schweiz zum Vertrieb zugelassenen Fonds. Als Zahlstelle für diese Fonds fungiert J.P. Morgan (Suisse) SA, 8 Rue de la Confédération, CH-1211 Genf.

In Grossbritannien domizilierte Investoren sollten darüber hinaus die entsprechenden Wichtigen Hinweise und Geschäftsbedingungen zur Kenntnis nehmen.

Geldwäschegesetz
Als Folge der Bestimmungen gegen Geldwäsche müssen wir ggf. zusätzliche Nachweise zu Identifikationszwecken verlangen. In Bezug auf in Luxemburg domizilierte Fonds (JPMorgan Fonds) sind alle Einzelheiten der Identifikationsverfahren für Zeichner von Anteilen im betreffenden Prospekt enthalten. Falls Sie Fragen bezüglich der erforderlichen Angaben haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Börsenmakler, Rechtsanwalt, Steuerberater, Kundenberater Ihrer Bank oder einen anderen professionellen Finanzberater.

Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu